Anzeige des Titels im Gateway Bayern

Ickstatt, Johann Adam von:

Gründliche Ausführung Und klarer Beweiß Derer dem Durchlauchtigsten Chur-Hause
Bayern Zustehenden Erbfolgs Und sonstigen Rechts-Ansprüchen auf die von Weil.
Kaiser Ferdinand dem Ersten besessenen, durch den 20. Octob. 1740 erfolgten
unverhofften Todsfall Sr. Kays. Maj. Carl des Sechsten erledigte Königreiche
Ungarn und Böheim wie in Gleichen auf das Erzherzogthum Oesterreich und
allerseitig angehörige Fürstenthümer und Lande, Welche aus denen ältern
wahrhaften Geschichten und ächten Urkunden getreulich hergeleitet,
Sonderheitlich aber Aus Kayser Ferdinandens des Ersten letzten Willens-
Verordnungen Und denen bey Gelegenheit der zwischen Herzog Albrechtem dem
Fünften aus Bayern, und ermelten Kaysers ältesten Erzherzoglichen Tochter
Königinn Anna verabredet- und vollzogenen Heyrath, errichteten und einstimmig
verfaßten Verzichtbriefen Statthaft und unumstößlich bewähret, Und Zusambt denen
daraus sich ergebenden Wahrheits-mäßigen Folgerungen: Daß weder die so benambte
Pragmatische Sanction, noch die von der Durchlauchtigsten Groß Herzogin von
Toscana eigenmächtig vorgenommene Besitz-Ergreifung erwehnter Köningreichen und
Landen zu Rechten bestehen könne, in überzeugend und natürlicher Schluß-Ordnung
ohnabneiglich zu Tage gelegt werden : Mit Beylagen von Lit. A. bis T. inclusive
/ [Mutmaßliche Verfasser: Johann Adam von Ickstatt ; Jean Rousset de Missy]. - 
   München: [Verlag nicht ermittelbar], 1741. - 12 ungezählte Seiten, 162, 62
Seiten, 3 ungezählte gefaltete Blätter ; 2
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Gedruckt zu München 1741. - Drucker
ermittelt


Neue Suche Datenschutz

Kontakt: BayerischeBibliographie@bsb-muenchen.de